Chronik

Vorwort von Rita Mayer


Mit diesem Vorwort möchte ich in Kurzform den Sinn und Zweck einer Selbsthilfegruppen näher bringen.
Dankbarkeit bekunden möchte ich denjenigen – die vor uns da waren und denjenigen, die nach uns kommen werden,
um Hilfesuchenden die Hand zu reichen.
Denn, wer von Not und Krankheit betroffen ist, gleich welcher Art, will dies selten zu erkennen geben, viel mehr neigt er dazu sich zu verstecken, vor allem dann, wenn ihn dies sehr tief trifft.
Allzu selten suchen suchtkranke Menschen rechtzeitig Hilfe .
Es kommt uns daher im Kreuzbund entscheidend auf die menschliche Begegnung mit dem Hilfesuchenden an.
Dem Einzelnen , dem durch seine Erkrankung , das Bewusstsein seines Wertes genommen wurde, der sich dadurch isoliert und einsam fühlt , für Ihn ist es wichtig Freunde zu haben, Freunde die sich nicht aufdrängen, sondern Ihm zuhören, ihm Orientierung und die Möglichkeit zum Gespräch bieten.
 

1973

Am 6. Nov.1973 , wurde in Zusammenarbeit des Diözesanverbands Rottenburg – Stuttgart und dem Caritasverband Heilbronn die erste Kreuzbundgruppe in Heilbronn gegründet.
Gründungsmitglieder waren, Frau Neuner - Jehle, Herr Szymczak, Frau Eugenie Braun , und
Herr Gangolf Zeller.
Bei der Gründung waren es 15 Kreuzbundmitglieder.


1976 Weitere Gruppen wurden gegründet am: 6.April 1976

1976 wurde das Jahresfest des Kreuzbundes ins Leben gerufen, es findet seither jählich in Heilbronn im Deutschhofkeller unter dem Motto „Maitanz“ statt.

1977 Weitere Gruppen wurden gegründet am: 6. Juni 1977

1978 10. Nov. 1978 die Gruppe Leingarten

1985 wurde die vierte Gruppe gegründet später kam dann noch die Gruppe 5 + 6 dazu.

1990 Am 5.1990 wurde aus den Heilbronner Kreuzbundgruppen ein Verein, der Kreuzbund-Kreisverband Heilbronn e.V.

Der damalige Vorstand war Fritz Kurz , die Organe des Vereins bestehen aus : der Vorstandschaft , dem Vereinsausschuss  und der Mitgliederversammlung.

Die damalige Vorstandschaft bestand aus:

1. Vorsitzenden Fritz Kurz
2. Stellvertreter John Mayer
3. Stellvertreter Inge Grauf
4. Schriftführerin Edith Pappelini
5. Kassiererin Helga Winkler

1990 Am 10.Nov.1990 wurde der Frauengesprächskreis gegründet Gründungsmitglieder waren: Renate Kurz, Helga Winkler und Rita Mayer.

1991 Am 25. April 1991 war die Gründung der Seniorengruppe, Ansprechpartner waren Paul Rieger und Erwin Stuntz.

1993 legte Fritz Kurz sein Amt als Vorstand nieder , Nachfolger wurde John Mayer

2001




2004


2004


2006
 

2007

2008

2011






2013


2014


2001 übergab John Mayer sein Amt an Rita Mayer.
In den folgenden 10 Jahren hat sie den Kreisverband Heilbronn hervorragend weiterentwickelt.
Als Dank für dieses auserordentliche Engangement wurde Rita Mayer 2011 zur Ehrenvorsitzenden
ernannt.

kam eine bisher freie Gruppe mit zehn Teilnehmern zu uns als Kreuzbundmitglied und es wurde
die Gruppe 2    gegründet , Gruppenleiter sind : Ladislaus Toth und Hans Sperrfechter 2011

wurde aus der ehemaligen gemischten Gruppe 4 , eine reine Frauengruppe , Gruppenleiterinnen,
Herta Reim und Monika Vondertstrass

wurde aus Bedarf heraus eine nachmittagsgruppe für ältere Menschen gegründet die heutige Gruppe 5 ,
Gruppenleiter Alois Muth.                                                                                                                                                                                                       wurde der Seniorengesprächskreis gegründet , Leiter Stefan Ebele                                                                           

wurde die junge Gruppe gegründet, die Gruppe 7 übernahm als Gruppenleiter Andreas Rentschler


Wurde Erhard Migge zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Die Stellvertreter sind Ladislaus Toth und Hughie McAllen.
Im Herbst 2011 gab Erhard Migge sein Amt als 1.Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen wieder ab.            Ladi Toth , Hughie Mc Allen und Rita Mayer übernahmen zwischenzeitlich die anfallenden Arbeiten  des  1.Vorsitzenden.Da niemand bereit war das Amt des 1.Vorsitzenden zu übernehmen , erklärte sich Rita Mayer  bereit bis zur Jahreshauptversammlung  März 2014 das Amt zu übernehmen.

Am 09.Nov.2013 feierte der Kreuzbund Heilbronn sein 40 Jähriges Bestehen 


Bei der Jahreshauptversammlung am 10.März 2014 legte Rita Mayer ihr Amt als Vorsitzende  endgültig nieder.
Rainer Witte wurde einstimmig als neuer Vorstand gewählt. Die  beiden Stellvertreter sind Ladislaus Toth und Hughie Mac Allen. Kassier wurde Anne Bettker und Schriftführerin Elke Can.